Browse By

Olena Teliha-Denkmal in Kiew, Hauptstadt der Ukraine.

Elena Teliha-Denkmal in Kiew

Elena Teliha-Denkmal in Kiew, Hauptstadt der Ukraine. Am 21. Februar 1942 wurde Elena Telyha in Babi Jar in Kiew erschossen.Elena Teliha (Mädchennamen Shovhenova) wurde 21. Juli 1906 in der Stadt Elias in der Nähe  von Moskau geboren. Seine Mutter war die Tochter eines orthodoxen Priesters

Podol in Kiew

Wosdwishenka in Kiew

Podol ist noch der interessanteste und etwas geheimnisvolle Ort in Kiew. Wosdwishenka ist ein Ort im Podol  in der Nähe von Andreas Abhang und eine wunderbare kleine Stadt. Und so unscheinbar ist der Eingang zu diesem Ort, dass für eine lange Zeit, die ich hier

Die Mutter-Heimat über dem Kriegsmuseum in Kiew

Das Denkmal „Mutter Heimat“

Fünf interessante Sachen über “ Die Mutter Heimat“. 1.Zunächst wurde es geplant, das Denkmal mit Blattgold zu decken, aber im letzten Moment wurde diese Idee aufgegeben. 2.Es wird gesagt, dass der erste Entwurf des Denkmals höher als 20 Meter sein musste, aber es wurde „verkürzt“.

Akademie der Künste in der Ukraine

Die Akademie der Künste der Ukraine

Das luxuriöse einstöckige Gebäude auf Worowskogo, 20, wurde 1898 von dem Architekten I.Artynova gebaut. Das wurde möglich dank der Spende vom Zuckerhersteller Lew Brodsky und war eine Klinik für die Kinder aus armen Familien. Das Haus ist mit Pflanzenornament verziert und in der Mitte ist

Das Haus der Toten in Kiew (jetzt Ministerkabinett-Verein)

Das Haus der Toten

Solchen Namen hat die Villa im Zentrum von Kiew erhalten und liegt auf der Straße Institutskaya 7, wo sich jetzt der Ministerkabinett-Verein befindet. Hier wurde in der sowjetischen Zeit regelmäßig der feierliche Abschied von den gestorbenen Mitarbeitern des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei gehalten. Das Gebäude

Trukhaniw-Insel in Kiew1

Trukhanіw – Insel

1094 kam nach Kiew der Khan Tugorhan mit seinen Truppen und hatte hier einen grossen Erfolg. Der Prinz Swjatopolk II Іzyaslavich wurde also vom Volk Polovtzy besiegt und musste mit ihnen Frieden unterschreiben und die Tochter  vom Khan Tugorhana heiraten. Die Sommerresidenz der Prinzessin war

November in Kiew 2015

Schöne Stadt Kiew im November

Der Himmel in Kiew ist ja wunderschön!  Kommen Sie und genießen Sie die ruhige Atmosphere der ukrainischen Haupstadt. Der Herbst ist schon vorbei und morgen kommt der erste Dezember. Wir sind froh und glücklich, dass dieser Herst uns unvergessliche Momente in unser Leben gebracht hat.

Demiivka Dorf in Kiew

Kiew, die wir verloren haben.

Demiivka Die Mehrheit der Kiewer Bürgerinnen und Bürger sind für die Umbenennung des Moskauer Platzes in Kiew in Demiivska-Platz. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage, die in Kiew durchgeführt wurde. Es gab eine öffentliche Diskussion über die Umbenennung von Straßen und Plätzen, die ihre Namen

Das Opernhaus in Lwiw.

Lwiw ist offen für die Welt.

Ich mache auch gern für Sie die Stadtführung durch die alte Stadt Lwiw im Westen der Ukraine.Das ist eine ganz schöne und interessant Stadt für die Touristen aus der ganzen Welt. Diese Stadt ist das administratiwe Zentrum in der Region Lwiw, das nationale, kulturelle, Bildungs- und

images

Vom Kriegsgebiet – ins Museum

Die Kiewer Bewohner können die Gegenstände und Fotos aus dem Kriegsgebiet sehen. Im Museum der Kiewer Geschichte wurde eine fach-dokumentarische Ausstellung „The Line of Fire“ geöffnet. Sie wurde dank der Freiwilligenorganisation „SOS-Armee“ möglich. Als Exponate sind die Dokumente der Russen, die am östlichen Konflikt teilgenommen

111

Andreas-Abhang in Kiew.

Andreas-Abhang ist jetzt  ein Straße-Museum, eine der wichtigsten Touristenattraktionen der ukrainischen Hauptstadt. Hier lebten und arbeiteten viele berühmte Persönlichkeiten der Wissenschaft und Kultur: Wissenschaftler, Schriftsteller, Komponisten, Maler, Bildhauer. Auf der Straße finden oft Feste, Kunstausstellungen, Kunstfestivale statt. Die Leute kommen hierher, um die Straßenmusik zu